BJÖRN WUNDERLICH

Analog

Ich bin mit der analogen Fotografie aufgewachsen. Meine Eltern machten in jedem Urlaub Fotos - meist Farb-Dias. Irgendwann durfte auch ich dann das ein oder andere Foto machen - ganz klassisch mit manueller Belichtungsmessung. Ja, damals musste man noch etwas tun :)

Losgelassen hat mich die analoge Fotografie nie, hat sie doch ihren Charme. Alle Fotos hier wurden von mir selbst entwickelt und gescannt. Leider ist es sehr kostspielig geworden, analog zu fotografieren. Es fällt mir schwer, für einen Kodak Portra 400 ca. 15€ zu zahlen. Des Weiteren muss man heute für eine gut erhaltene Hasselblad ca. 2.000€ berappen. Dann kommt natürlich noch die Farbchemie hinzu. Es ist fast Luxus.